G E M E I N S C H A F T       L E B E N       L E R N E N

Unterricht am Marianum

 

Förderunterricht

Von S. Schnaider

Individuelle Förderung von Anfang an

Von Beginn des 2. Halbjahres der Klasse 5 bis zum Ende des Jahrgangs 8 bietet das Marianum in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik bei Bedarf zwei Stunden Zusatzunterricht an. Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler möglichst frühzeitig individuell zu fördern, um Defizite rechtzeitig zu beheben und die erfolgreiche Mitarbeit im regulären Unterricht zu gewährleisten.

Klassenlehrer und Fachlehrer entscheiden gemeinsam, welche Schülerinnen und Schüler besonderen Förderbedarf erkennen lassen und geben entsprechende Empfehlungen an die Eltern weiter. Eltern, die dieses zusätzliche Unterrichtsangebot annehmen möchten, melden ihre Kinder zum Förderunterricht des entsprechenden Fachs an. Die regelmäßige Teilnahme ist dann für mindestens ein Halbjahr verpflichtend.

Der Förderunterricht findet je Fach und Jahrgangsstufe einmal wöchentlich in der 7./8. Stunde statt. Hier gestalten Fachlehrer, bei Bedarf unterstützt von sog. "Coaches", also leistungsstarken älteren Schülerinnen und Schülern als Begleitern, effektive Kleingruppenarbeit.

 
NACH OBEN