G E M E I N S C H A F T       L E B E N       L E R N E N

Unterricht am Marianum

 

AG Schulgarten

Von Kerstin Bohmann (FÖJ)

Die Garten-AG darf seit 2014 auf einer Fläche von ca. 300qm nach Lust und Laune gärtnern, da das Maristenkloster die genannte Fläche im April des Jahres zur Verfügung gestellt hat. Seitdem bearbeiten die Schülerinnen und Schüler dort Gemüsebeete und pflegen Obststräucher. Das geerntete Gemüse wird dann in der Schule zum Verkauf angeboten.

Durch die Neustrukturierung des Schulgartens im Rahmen der Naturschutzwoche und des MINT-Tages ist es nun möglich, die Beete klar abzugrenzen und strukturiert zu gärtnern. Zudem können von nun an einzelne Kurse ihr eigenes kleines Beet bearbeiten, Projekte durchführen oder bei der Arbeit im Garten Abstand vom Schulalltag nehmen.

Die Arbeit im Schulgarten ist immer mit viel Spaß verbunden. Zudem kann man verfolgen, wie die gepflanzten Samen langsam wachsen und am Ende geerntet werden können.

     
 
NACH OBEN