G E M E I N S C H A F T       L E B E N       L E R N E N

Projekte am Marianum

 

Austausch mit Ankara

Projekt "Umwelt baut Brücken"

Von M. Fuest

„Umwelt baut Brücken“ – unter dieser Überschrift konnte das Gymnasium Marianum einen Schüleraustausch mit der größten Schule in der Türkei, der TED Koleji Özel Lisesi in Ankara, im Jahr 2013 beginnen. Das Marianum nahm zudem als eine von zehn deutschen Schulen an dem von der der Deutschen Umweltstiftung in Osnabrück geförderten Umwelt- und Medienprojekt teil.

Schulen aus Deutschland und der Türkei bilden bilaterale Partnerschaften und arbeiten gemeinsam zu den Themen “Nachhaltigkeit und Umwelt“, “Interkulturalität“ und “Medien“. Bundespräsident Joachim Gauck ist – ebenso wie der frühere Staatspräsident der türkischen Republik, Abdullah Gül, – Schirmherr des deutsch-türkischen Projektes.

So konnten die Schülerinnen und Schüler unserer Schule inzwischen dreimal nach Ankara reisen, es waren sehr interessante und intensive Erlebnisse in der Hauptstadt Ankara sowie später bei den Besuchen in Meppen. Wie „richtige Journalisten“ recherchieren die Schüler/innen gemeinsam konkrete Nachhaltigkeits- und Umweltthemen in der Region der gastgebenden Schule. Über die Ergebnisse der gemeinsamen Recherche berichtete jede Projektgruppe in ihrer Muttersprache für ihre Zeitung, d. h. es wurden pro Schuljahr jeweils zwei Seiten in der Neuen Osnabrücker Zeitung verantwortlich gestaltet.

Hier ein Beispiel aus dem Frühjahr 2014.

 
NACH OBEN