Gymnasium Marianum
Meppen
Sie sind hier: Home News 12.08.10



SV-Aktivitäten



Jahresbericht der Schülervertretung

 
Von Von Jork Breier
Mit dem frisch begonnenen Schuljahr 2010/2011 stehen bald auch die neuen SV-Wahlen an, die für uns, die aktuelle Schülervertretung, das Ende unserer Amtszeit bedeuten. Zeit, aus unserer Sicht einmal Revue passieren zu lassen, wie das letzte Schuljahr durch Schülerhilfe mitgestaltet wurde.

Schon kurz nach der Wahl der neu formierten SV wurde der Soziale Tag organisiert, bei dem über 250 Schüler der Jahrgangstufe 7-9 an den Standorten Innenstadt und Marktkauf durch verschiedenste Aktionen von Fahrradputzen bis zu Flohmarktverkäufen in Erscheinung traten. Für ein Projekt einer Hilfsorganisation in Südamerika, das Bildungsarbeit speziell für Frauen und Kinder fördert, konnte die Rekordsumme von über 3000 € gesammelt werden.

Die Unterstufenparty stand am 16.12.09 auf dem Programm, als die Schüler der Jahrgänge 5-7 eingeladen waren, in der Pausenhalle zusammen zu feiern und die Schule einmal ganz anders kennenzulernen. Von 17 Uhr bis 20 Uhr sorgten zwei Oberstufenschüler als DJs mit der passenden Musik für echte Partystimmung. Die Aktion stieß auf große Resonanz und die rund 300 erschienenen Fünft- bis Siebtklässler waren ein eindeutiges Indiz für einen gelungenen Abend.

Gleich zwei Großveranstaltungen wurden im März ’10 auf die Beine gestellt. Zunächst fand am 05./06. März nach der Premiere im vorherigen Jahr erneut die Schülerschule statt. Bei diesem Projekt boten ca. 50 engagierte Oberstufenschüler 19 Workshops ganz unterschiedlicher Themenfelder an. So konnten die teilnehmenden Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 aus einem breit gefächerten Angebot von Hip-Hop Tanzen über Basketball bis zu einem Elektronikworks Hiphop wählen. Abgerundet wurde der Tag mit einer Disco in der Pausenhalle bzw. Filmangeboten in der Aula und einer anschließenden Übernachtung in der Turnhalle. Nach der erfolgreichen Erstveranstaltung im Vorjahr steigerte sich die Teilnehmerzahl auf 384 Schüler, die viel Spaß hatten und deren Feedback durchweg positiv ausfiel. Darüber hinaus ermöglichte die Schülerschule auch, das Marianum einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben, um sich an unserer Schule ein Stück weit mehr zu Hause zu fühlen.

Am 13.06.10 veranstaltete die SV dann den ersten Schulball des Marianum, zu dem rund 170 Schüler und Lehrer aus den Jahrgängen 9 bis 13 im Kossehof erschienen. Roter Teppich, festliche Kleidung und ein gelungenes Rahmenprogramm trugen neben der musikalischen Untermalung durch einen DJ maßgeblich zu einer angemessenen Ballatmosphäre bei. Seinen Höhepunkt fand der Abend schließlich in der Ehrung der Ballkönigin und des Ballkönigs, nach deren gemeinsamem Tanz sich alle Gäste auf der Tanzfläche wiederfanden.

Zahlreiche kleinere Aktionen wie der Einsatz von Wegweisern und dem Ausschenken von Kaffee am Elternsprechtag verteilten sich ebenfalls über das gesamte Schuljahr. Auch die Anschaffung eines Kaffee- und Kakaoautomaten wurde von der Schülervertretung initiiert.

Wie all diese Projekte und Veranstaltungen zeigen, kann aus Schülersicht auf vielfältige und erfolgreiche Beiträge zum Schulklima zurückgeblickt werden. Ein großer Dank gilt allen tatkräftigen Helfern auch außerhalb der SV, den vielen engagierten Schülern und Lehrern, Herrn Schwenen, Herrn Meyer und der Schulleitung für die großartige Unterstützung, ohne die eine solche Bandbreite an Aktionen sicherlich nicht möglich gewesen wäre.