Gymnasium Marianum
Meppen
Sie sind hier: Home News 23.05.10

Segeltörn 8b

 
Von Andreas Kässens und Anne Moß
Vom 19.04.10 – 23.04.10 waren wir segeln auf dem Ijsselmeer in den Niederlanden mit den Klassen 8b, 8c, 8d und 8e.

Wir fuhren montags morgens mit dem Bus nach Harlingen. Als wir dort ankamen, standen unsere Schiffe schon bereit. Wir (Klasse 8b mit unserer Klassenlehrerin Frau Möhn und Herrn Stimberg) hatten das Schiff „Josina Elisabeth“ und durften dieses auch sofort besteigen und unser Gepäck an Bord bringen. Zu Anfang waren viele sehr erschrocken darüber, wie wenig Platz wir hatten, aber im Laufe des ersten Tages, hatten sich bereits alle daran gewöhnt.

Als Erstes lernen wir unseren Maat, Matrosen und den Bordhund kennen. Und uns wurde erklärt was wir für die nächste Woche zu tun hatten. Wir mussten dann auch sofort mithelfen die Segel zu hissen und dann ging es los nach Terschelling. Nach dem Abendessen sind wir noch in den Hafen gegangen.

Dienstags war der stürmischste Tag. Das Schiff stand teilweise so schief auf dem Meer, dass das Wasser an der einen Seite schon auf unser Schiff lief. Wenn man unter Deck war, hingen die Bilder schief und die Lampen wackelten hin und her und vorne auf unserem Schiff spritzten die Wellen so hoch, das man klitschnass wurde. Alle waren froh, als wir abends Stavoren erreichten.

So verliefen dann auch die nächsten Tage. Über Tag sind wir gesegelt und abends waren wir in einem Hafen. Mittwochs in Enkhuizen, wo wir noch das Bayern-Spiel gucken konnten und Donnerstag in Makkum. Dort gab es noch eine Disko. (War zwar eine gute Idee, aber wenn man „Das geht ab“ auf holländisch hört, kann man sich es vorstellen, wie der Abend verlief.)

Freitags ging es dann leider schon wieder zurück nach Meppen. Alle wären gerne noch länger geblieben. Aber es war wirklich eine tolle Klassenfahrt!