G E M E I N S C H A F T       L E B E N       L E R N E N

MARIANUM VON A - Z

 

Schulband am Marianum

Von M. Esch-Klemme

Im Schuljahr 2009/2010 traf sich eine Gruppe interessierter Schülerinnen und Schüler aus der Mittel- und Oberstufe erstmals, um als Projektband das erste am Marianum aufgeführte Schulmusical „Leben im All“ zu unterstützen. In der ursprünglichen Besetzung mit Schlagzeug, E-Bass, E-Gitarre, Saxophon, Trompete und Keyboard sorgte die engagierte Truppe unter anderem dank vieler Sonntagsproben für eine perfekte Unterstützung der rockigen Musicalreise durchs All.

Die Begeisterung bei allen Beteiligten war so groß, dass aus dem Projekt „Band“ dann eine richtige Schulband erwachsen ist, die inzwischen als Arbeitsgemeinschaft regelmäßig einmal in der Woche mittwochs in der 7. und 8. Stunde probt. Diese AG steht allen interessierten Schülern der Klassen 5-10, aber auch den Oberstufenkursen und den Wahlpflichtkursen Musik der Mittelstufe offen. Die Besetzung wechselt, besteht aber meistens aus verschiedenen Blechblasinstrumenten, Gitarren und Bass, Keyboards, Schlagzeug und Gesang. Zur Zeit zählt die Schulband 15 Mitglieder, Jungen und Mädchen aus den Klassen 5-12. Sie spielen in der aktuellen Besetzung mit zwei E-Gitarren, zwei Akustikgitarren, einem E-Bass, zwei Schlagzeugern, drei Saxophonen, einer Keyboaderin und drei Sängerinnen.

Seit ihrer Gründung hat die Band bei allen Schulmusicals live gespielt. Sie tritt aber auch regelmäßig bei den Sommer- und Winterkonzerten auf, begleitet bei den Jahrgangsgottesdiensten, spielt zur Einschulung der neuen Klassen 5 und musiziert beispielsweise bei der Preisverleihung anlässlich des Fremdsprachenwettbewerbs oder im Rahmen der Schulfeste.

Das Programm besteht aus Rock- und Poptiteln, aktuellen Chart-Hits und Titeln zum jeweiligen Anlass des Auftritts. Wir musizieren nicht nur, sondern treffen uns auch einmal zum Eis- oder Pizzaessen. Highlight des Schuljahrs ist immer auch eine mehrtägige Bandfreizeit zu Intensivproben, die in den letzten Jahren jeweils im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen stattfand.

 
NACH OBEN