G E M E I N S C H A F T       L E B E N       L E R N E N

MARIANUM VON A - Z

 

Bibeldorf

Von M. Langenbach

Das Bibel­dorf in Rietberg/NRW bringt als außer­schulischer Lern­ort auf sehr anschau­liche Weise Lebens­bedingungen und Über­zeugungen aus bibli­scher Zeit nahe. Bei den Pro­jekten erfahren die Schüler und Schüler­innen des Jahr­gangs 5 die biblische Lebens­welt ganz­heitlich, d.h. durch hand­werkliche Tätig­keiten, Berühren, Sehen, Hören und Ver­stehen.

Sie halten sich in einem Nomaden­zelt auf, arbeiten in der Zimmerei und Seilerei, betätigen Handmühlen zur Mehler­zeugung, stellen eine schmack­hafte Gewürz­mischung her, staunen über das Zusammen­leben von Mensch und Tier in einem ty­pischen Einraum­haus und besuchen den Sabbat­raum, den sie mit Kippa und Tallit bekleidet als gottes­dienstlichen Raum erleben.

Die ganz­tägige Exkursion schließt sich an die Unterrichts­themen „Entstehung der Bibel“, „Lebenswelt Jesu“ und „Judentum“ an.

 
NACH OBEN