s Gymnasium Marianum Meppen
G E M E I N S C H A F T       L E B E N       L E R N E N

MARIANUM VON A - Z

 

Ausgezeichnet.

Von J. Burrichter

Das Marianum ist eine außer­ordentlich viel­seitige Schule, die sich auch in den ver­schieden­sten Berei­chen in beson­derer Weise engagiert.

Dement­sprechend hat unsere Schule eine Reihe von Aus­zeichnungen und Prädi­katen erworben, die unsere Aktivi­täten und unser Engage­ment würdigen.

MINT EC-Schule
für heraus­ragende Leistungen in den Fächern Mathe­matik und Informatik sowie in den Natur­wissenschaften: vernetztes Ler­nen, fächer­übergreifende Ansätze und Erfolge bei Jugend forscht-Wett­bewerben.

Europa­schule in Nieder­sachsen
für inten­sive und erfolg­reiche Arbeit in den Fä­chern Englisch, Franzö­sisch, Latein und Nieder­ländisch. Dazu kommen Austausch­fahrten zu den Partner­schulen in Nantes und Gliwice.

Umweltschule in Europa
für außer­ordentliche Bei­träge zur Umwelt­bildung: Fach­arbeiten zu regionalen Umwelt­projekten, ein deutsch-türkisches Umwelt­projekt mit der Partner­schule in Ankara und eine 1,3 Hektar große Streu­obstwiese für die Bienen der schul­eigenen Imkerei.

Sport­freundliche Schule und DFB-Talent­förderung
für zahlreiche Initi­ativen der Fach­gruppe Sport, heraus­ragende Wettbewerbs­teilnahmen, Jugend trainiert für Olympia, größte Starter­felder beim Meppener City-Lauf und die Zusammen­arbeit mit dem Jugend­leistungszentrum Emsland.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
für eine klare Stellung­nahme gegen jed­wede Form von Rassismus. Patin dieser Aktion ist KZ-Überlebende Erna de Vries aus Lathen.

schule:kultur!
für den Projekt­zeitraum von drei Jahren – initiiert vom Nieder­sächsischen Kultus­ministerium – lernen Kollegen Inhalte und Methoden kultu­reller Bildung kennen, um diese im Fach­unterricht aller Aufgaben­felder einzu­setzen. Zudem werden verstärkt kultu­relle Pro­jekte an der Schule initiiert und durch­geführt.

 
NACH OBEN